CIM Burkina gegen Rassismus

Am vergangenen Freitag, den 25. Juni, folgten wir seitens CIM Burkina dem einstimmigen Appell gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, zu dem mehr als 30 Organisationen (darunter auch CIM Burkina) aufgerufen hatten, um dem allgegenwärtigen Phänomen des Rassismus STOPP zu sagen... Die jüngsten Ereignisse wie der Mord an dem jungen Marokkaner Youlnes Bilal in Cartagena, der "Scheiß-Araber" gerufen wurde, oder der Fall von Lili, einer kolumbianischen Staatsbürgerin, die ebenfalls in Cartagena niedergestochen wurde, als sie in einer Warteschlange stand, machen deutlich, dass die von den Rechtsextremisten geschürte Hassrede die Migrantenbevölkerung in ernsthafte Gefahr bringt und stark belastet. Aus diesem Grund schliessen sich zahlreiche Verbände zusammen, um zu sagen: ES REICHT.