Vollversammlung von CESAfrica

Am 28. April nahmen wir wieder an der Generalversammlung der Coordination of Solidarity Entities with Africa - CESAfrica, einer Organisation, der wir seit ihrer Gründung angehören und in der CIM Burkina das Sekretariat führt teil. Wir möchten daran erinnern, dass CESÁfrica mit dem Ziel gegründet wurde, zur Suche nach Lösungen für die Schwierigkeiten von Migranten afrikanischer Herkunft in der Valencianischen Gemeinschaft im Besonderen und im Allgemeinen in Spanien beizutragen, damit diese Menschen voll integriert werden können. Bereichsübergreifend werden wir uns für das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und im Kampf gegen alle Formen von Intoleranz und Diskriminierung - Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Islamophobie etc. einsetzen. 

CesAfrica arbeitet auch bei der Steuerung der Migration vom afrikanischen Kontinent mit, und zwar in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und öffentlichen und privaten Verwaltungen. Der Menschenrechts- und Gender-Ansatz wird in alle Maßnahmen integriert. Diese Zielvorgaben werden durch die Stärkung der Arbeit der Verbände, die zu CesÁfrica gehören, sowie durch Networking umgesetzt.